Medialer Kontakt zu Tierseelen… Kann man Tierseelen channeln? Jaaaaaa!!!

Viele meiner Klienten buchen mich für ein Trance Healing für ihr geliebtes Haustier. Dabei übermittle ich universelle Heilenergie an das Tier, was bei Krankheiten und Leiden helfen kann. Dies ist wundervoll, denn die Tiere reagieren sehr gut auf Energieübertragung aus der Ferne und zeigen – ohne die Schwelle des Verstandes überwinden zu müssen – auch meist schnelle Reaktionen.

Jetzt hat ein Klient mich dazu angeregt, doch einmal etwas über die Kontaktaufnahme zu Tierseelen zu schreiben, also Channeling von Tieren. Kann man denn Tierseelen genauso channeln wie Menschen? Ja klar!

Ich bin dankbar, dass ich schon zahlreiche Channelings von verstorbenen Tieren machen durfte. Es ist ganz wundervoll, Haustiere zu channeln und meist haben sie sehr genaue und berührende Botschaften für die hinterbliebenen Menschen. Tiere, die ihrem Menschen ganz nahe waren – meist Hunde, Katzen und (je nach innigem Kontakt) auch Pferde – nehmen ihre Bezugsperson sehr präzise wahr. Oftmals kennen sie sie besser als die eigenen Familienmitglieder.

Keiner kennt dich so genau und echt, wie dein Haustier!

Die Informationen, die Haustiere bei einem Channeling durchgeben, sind oft richtungsführend für dich. Dies hat mich schon sehr überrascht, weil mir zu anfangs nicht klar war, dass auch die Haustiere nicht durch Zufall in unserem Leben sind.

Heute ist für mich ganz klar: Dein Haustier hat sich sein Leben an deiner Seite ausgesucht. Dein Tier hat eine ganz klare Rolle für dich und deine Familie – und begleitet dich aus einem speziellen Grund. Oft ist es sehr lichtvoll und bildet den Ausgleich zu einer negativen Lebenssituation.

Die Aufgaben der Haustiere sind vielfältig.

So ist zum Beispiel der Hund zu einer Klientin gekommen, um die Freude wieder in ihr Leben zu bringen und „das Licht anzuknipsen“ in ihr, wie sie sagt. Er hat ihr die Augen geöffnet und ihr Herz berührt, das damals so viel Schmerz ertrug.

Manchmal sind Haustiere auch für den energetischen Ausgleich im Haus da, zumindest habe ich das schon einmal so empfangen. Das heißt, sie sind wie ein Katalysator. Sie saugen negative Energien und Schwingungen auf und transformieren diese in positive Schwingungen. Wenn also viel Stress-Energie vorhanden ist, dann wird diese abgebaut bzw. gereinigt. Toll, oder?!! Ich war begeistert, als ich diese Information für eine Klientin von ihrer Katze empfangen durfte.

Bei einem anderen Channeling eines verstorbenen Hundes kam heraus, dass er gegangen ist, um die Halterin zu entlasten, denn sie hatte zuviel Druck mit ihrem Alltag und zu viele Aufgaben, denen sie sich nicht mehr gewachsen fühlte. Der Hund fühlte sich zum Teil dafür mit verantwortlich und wollte den Weg für das Frauchen wieder leichter machen. Sehr berührend!

So gibt es viele Gründe und Aufgaben, für die ein Haustier an deiner Stelle zuständig gewesen sein kann. Manchmal ist es auch einfach eine Verabredung, die seitens beider Seelen – deiner und der deines Tieres – eingehalten wird. Dies äußert sich dann durch eine sehr tiefe, innige Verbindung, die du zu deinem Tier hast.

Ein Channeling von deinem verstorbenen Haustier kann dir helfen, den Abschied zu erleichtern und mit der Trauer besser umzugehen. Melde dich gerne bei mir, wenn du daran interessiert bist. Ich freue mich, dich zu beraten!

Hier noch ein schönes Feedback zu meiner Arbeit von Pferde-Profi Timo Ameruoso (Pferde-Mediator, Pferde-Trainer, Autor): „Liebe Susanne, ich bat Dich als rationell und wissenschaftlich denkender Pferdemann, mir bei etwas zu helfen, was eines meiner Pferde betraf. Du hast Dich Paolo angenommen und Dinge erfahren, die den Nagel auf den Kopf getroffen haben. Außerdem hast Du ihm mit Deinen Fähigkeiten oder was auch immer, dabei geholfen, gesund zu werden. Ich bin erstaunt und Dir von ❤️dankbar! Timo (Pferde-Mediator)“

Und hier ein Feedback einer Kollegin, zu deren verstorbener Katze ich Kontakt aufgenommen habe:  “Heute hatte ich eine wunderbare Erfahrung: Meine Katze Delilah ist ja am Montag gestorben und gestern schickte sie mir eine wunderbare Frau in mein Leben – Susanne Vollgold. Ich kannte sie bis gestern nicht – las einen Beitrag von ihr und sofort fühlte ich eine Verbindung. Susanne channelt unter anderem Tierseelen. Ich hatte das Gefühl, Delilah möchte mir noch etwas sagen und so kamen Susanne und ich zusammen. Heute schickte mir Susanne die Botschaft von Delilah und ich gestehe ich war froh zu sitzen als ich es mir anhörte, denn sonst hätte es mich umgehauen. Tja – nur kurz – Delilah war eigentlich keine Katze 😉 jaja sie inkarnierte schon als Katze, war aber …….. etwas viel größeres und ein sehr helles Wesen. In meinem neuen Buch könnt ihr dann lesen wer sie war. Ich werde Teile des Channelings darin veröffentlicht. Vielen DANK liebe Susanne – ich bin immer noch tief berührt. Vielen dank auch an meine Delilah – ich weiß du bist bei mir <3″

❤︎love&light☀︎

——————

Susanne Vollgold ist Spiritueller Coach, Channeling Medium und Trance Healing Therapeutin. Mit ihrer Arbeit unterstützt sie Menschen auf ihrem Weg in die Heilung und bei der Weiterentwicklung. Mit viel Hingabe, Empathie und Bodenständigkeit bietet sie eine „Spiritualität zum Anfassen“. Wer Unterstützung möchte, emailt an susanne@herzvollgold.de

Photo credit: Nick Kenrick. via Visualhunt.com / CC BY-NC-SA

Empfohlene Beiträge