Warum Krankheiten oft zurückkommen – und was es bedeuten kann…

Du bist krank oder hast irgendwelche Gebrechen, die dich plagen? Nun, das kann passieren. Wenn es so ist, dann gehst zu einem Arzt oder “Heiler deines Vertrauens”. Dies kann ein Schulmediziner sein oder jemand, der mit alternativen Mitteln behandelt. Nehmen wir mal an, du genest und fühlst dich danach super. Doch oje… nach einiger Zeit zeigt sich dein Symptom, dein Leiden, dein Schmerz wieder. Kurze Frustration, eventuell Panik, mindestens aber Selbstmitleid stellt sich ein. Hast es dir ja schon fast gedacht…!

Es folgt wieder ein Arztbesuch, vielleicht beim gleichen Doktor, eventuell bei einem anderen… und und und.

Vielleicht hast du all das schon einmal erlebt. In den seltensten Fällen hinterfragen wir, warum die Krankheit oder der Schmerz oder das Symptom wiederkommt. Stimmts?!

Ich erkläre es meinen Klienten immer so:

Jedes Symptom ist ein liebevolles Zeichen deines Körpers, das dir etwas sagen möchte. Nämlich, dass du dich in einem Ungleichgewicht befindest. Je nach Symptom, Körperstelle und Ausmaß – dafür gibt es tolle Bücher zum Deuten – können unterschiedlichste Ursachen dahinter stehen. Dein Körper ist sozusagen wie eine Art Alarmanlage deines Geistes und deiner Seele, die dir  verzweifelt versucht Hinweise zu geben, damit du endlich hinschaust und etwas an der Ursache änderst.

——————

Susanne Vollgold ist NewSpirit-CoachTrance Healing Therapeutin und Channeling Medium. Mit ihrer Arbeit begleitet sie Menschen auf ihrem Weg bei Krankheiten, Ängsten, Blockaden, Traumata und Aufarbeitung von Vergangenheit oder Gegenwart. Wer Unterstützung möchte, emailt an susanne@herzvollgold.de

——————

Nun, nehmen wir mal an, der Arzt oder Therapeut heilt dich. Das Symptom ist weg, du bist zufrieden und gehst nach Hause. Irgendwann kommen die Beschwerden wieder und du wunderst dich. Vielleicht könnte es sein, dass du durch die Behandlung beim Arzt zwar das Hinweissignal deines Körpers ausgestellt hast, aber an der tatsächlichen Ursache nichts geändert hast? Verstehst du? Das wäre, wie wenn du bei deinem Auto die aufleuchtende Benzinlampe ausschießen würdest. Irgendwann bleibt deine Karre trotzdem stehen! Beim Auto verstehst du es. Verstehst du es auch bei deinem Körper?

Ich vergleich das gerne mit „Gift trinken“: Wenn du zu mir kommst, weil du dich zuhause vergiftet hast und ich dich (zum Beispiel mit Trance Healing) heile, du danach nach Hause gehst und wieder Gift trinkst – habe ICH dann versagt?

Sei dir Folgendes bewusst:

Wir sind täglich vielen, vielen negativen Einflüssen ausgesetzt. Sei es durch schlechte Ernährung, ein mieses Arbeitsklima, eine respektlose Beziehung, enormem Leistungs- oder Existenzdruck und so weiter. All das wirkt auf unser Körper-Geist-Seele-System ein. Wir sollten darauf achten, dass wir uns regelmäßig Gutes tun und uns (be-)reinigen. Auf allen Ebenen, schließlich duschen wir ja auch jeden Tag unseren Körper… so etwas sollten wir auch mit Geist und Seele tun!

Wie wärs mal mit Gedankenhygiene!

Wenn wir nicht regelmäßig Gedankenhygiene betreiben, uns aus nicht-wertschätzenden Beziehungen befreien, Grenzen setzen, auf uns achten… dann verschmutzen wir mehr und mehr. Dies kann nicht nur zu körperlichen Gebrechen führen, sondern auch zu emotionalen Blockaden, Depressionen etc.

Vielleicht kennst du auch solche Geschichten, dass ein Mensch durch eine schlimme Diagnose plötzlich sein gesamtes Leben umgekrempelt hat und wie durch Zauberhand genesen ist. Es gibt zahlreiche Fälle bei denen das hilfreich war und funktioniert hat. Sicherlich kannst du auch Einiges in deinem eigenen Leben hinterfragen und reflektieren, was für dich vielleicht nicht wertschätzend läuft. Dann überlege, wie du es verändern kann, dass es sich für dich wieder zum Positiven wendet.

Manchmal bedarf es nur kleiner Stellschrauben. Manchmal jedoch benötigt es für ein wirklich gesundes Leben einen großen Veränderungsschritt.

Das kann auch heftig sein und wirklich Mut benötigen. Wenn du dich getraust, auch große Veränderungen durchzuführen, dann kann es sein, dass dein Leben einen unglaublichen Wandel nehmen wird. Oftmals, wenn wir uns aus bedrückenden Beziehungen (privat, geschäftlich, freundschaftlich…) lösen, können wir unser ganzes Potential entfalten.

Also: Achte deinen Körper. Nimm die Signale wahr und ernst. Wenn dein Körper gesund ist, bist du auch emotionalen Herausforderungen besser gewachsen. Wenn du Themen hast, die du angehen möchtest, begreifen, ansehen und lösen, dann melde dich gerne bei mir. Ein Channeling kann viele Antworten geben und ein Trance Healing oder eine Lichtreinigung kann unglaublich Positives für deinen weiteren Weg bewirken. Ich freue mich, wenn ich dich dabei unterstützen kann!

❤︎love&light☀︎

„Deine Weisheit kotzt mich an!“

Oh, wie oft habe ich diesen Satz gedacht auf meinem Weg der Entwicklung. Unzählige Male, wenn ich meine Freunde aus dem therapeutischen oder heilenden Bereich um Rat gefragt oder geklagt habe und sie mit ihren weisen Sprüchen gekontert haben: „Alles hat seinen Sinn“, „Mach das nicht, das kommt alles zurück“, „Wir sind alle eins“, „Wenn du das ihr/ihm antust, dann tust du es eigentlich dir selbst an“ und so weiter und so schlau. Boooahhh, manchmal war ich echt gefrustet. Man will ja auch einfach mal Mitleid bekommen und bedauert werden, oder?!! 😉

Tief in einem drin fühlt man, was richtig und was falsch ist.

Und trotzdem wusste ich auch schon damals irgendwie, dass an all diesen Aussagen etwas dran ist. Schließlich war ich ja kein Neuling mehr und hatte auch schon viel Literatur gelesen. Ich beschäftige mich nun seit über 20 Jahren mit Spiritualität und dem Blick hinter die Kulissen – aber die richtige „Erleuchtung“ hatte ich zu diesem Zeitpunkt sicherlich noch nicht. Und doch habe ich immer irgendwo tief in mir gewusst, was richtig und was falsch ist. So wie ihr alle auch! Tief in einem drin fühlt man es, wenn man sich getraut ganz ehrlich zu sich selbst zu sein. So richtig, richtig ehrlich…. Und: ich wollte wirklich mehr davon lernen. Diese Neugier, zu wissen, wie alles funktioniert im Universum, diese Zusammenhänge – ich glaube, ich hatte in keinem anderen Bereich jemals einen solchen Wissensdurst!

Heute sehe ich ab und zu selbst diese Gedanken in den Augen mancher Freunde, wenn sie mich um Rat fragen. Dieser Blick zwischen Hilfe-suchen und von-mir-angeekelt-sein, der sagt „Deine Weisheit kotzt mich so an!“. Denn dann bin ich diejenige, die sagt, dass alles zusammenhängt, alles seinen Sinn hat und alles gut ist, wie es ist, weil es auf die eigenen Defizite hinweist. Kürzlich meinte eine sehr gute Freundin mit herzerweichenden Dackelaugen zu mir: „Darf ich denn jetzt gar nicht mehr lästern?“ Kicher! Doch, von mir aus, wenn’s dich beglückt! Ich werte das doch nicht. Macht alle, was ihr denkt und was sich für euch richtig anfühlt.

Dieses aufgesetzte Heiligtum stößt mich ab!

Auf was ich jedoch wirklich wert lege ist Authentizität. Ich kann nicht leiden, wenn Menschen ihr Umfeld mit allzu weisen Sprüchen beglücken und selbst nicht danach leben. Dieses aufgesetzte Heiligtum – das stößt mich ab! Vielleicht wisst ihr, was ich meine. „Schlaue Sprüche, nix dahinter.“ nenne ich das immer. Ich habe es auf meinem Weg mehr als einmal erlebt. Da wird Harmonie gelehrt und zuhause fliegen die Messer durchs Wohnzimmer. Da wird für Nächstenliebe und Freiheit von vermeintlichen Führern geworben, sobald man jedoch einen anderen Guru als sie selbst bevorzugt, kommt das schmutzige Führer-Ego wie ein Gollum hervorgeblitzt…. das kann man doch nicht mehr ernst nehmen.

Dann lieber ehrlich und zu allen Schwächen und Abgründen in sich stehen. Ein besserer Mensch zu werden, geht nicht über Nacht. Es geht Schritt für Schritt und sollte von innen heraus kommen, aus eigener Überzeugung. Und das tut es, wenn man sich ernsthaft mit seinem Sein beschäftigt!

Letztendlich befinden wir uns doch alle auf unserem Weg. Und jeder findet seinen eigenen Pfad, den er geht, und sein eigenes Weltbild, das ihn trägt. Möge die Reise für uns alle erfrischend, erfüllend und erleuchtend sein!

Mein Wunsch ist es, hierzu mit meinem Blog etwas beizusteuern, was euch zum Nachdenken anregen und vielleicht den ein oder anderen Impuls geben kann. Und übrigens: Von Weisheit bin ich bestimmt noch eine ganze Ecke entfernt 🙂 Aber ich kann sie schon in weiter Ferne sehen…! 😉

❤love&light☀

Zitat Oscar Wilde: „Gute Ratschläge gebe ich immer weiter. Es ist das Einzige, was man damit anfangen kann.“

——————

Susanne Vollgold ist NewSpirit-CoachTrance Healing Therapeutin und Channeling Medium. Mit ihrer Arbeit begleitet sie Menschen auf ihrem Weg bei Krankheiten, Ängsten, Blockaden, Traumata und Aufarbeitung von Vergangenheit oder Gegenwart. Wer Unterstützung möchte, emailt an susanne@herzvollgold.de

——————